Ein Wort an Sie!

Liebe Gemeindeglieder, liebe Interessierte und Gäste unserer Homepage!

Viele sagen oder fragen:

„Wer wird uns Gutes sehen lassen?“ (Psalm 4, Vers 7)

Noch immer müssen wir mit Masken herumlaufen und die Geduld ist allmählich am Ende. Es fällt uns schwer, eine Zeit lang um eines höheren Gutes willen und zum Wohl der Allgemeinheit auf gewohnte persönliche Freiheiten zu verzichten.

Wir können versuchen zu beten: „Gott, lass leuchten über uns das Licht deines Antlitzes!“  (Psalm 4 Vers 7)

Und tatsächlich sind die Gottesdienste, welche wir noch live und im Internet feiern können, Orte der Hoffnung!

Als Antwort empfangen wir tröstende und mutige Gedanken, zum Beispiel diese: „Jesus Christus, gestern, heute und derselbe auch in Ewigkeit. Es ist eine köstliche Sache, dass unsere Herzen fest werden. Dies geschieht aus Gnade.“ (Hebräerbrief, Kap.13, Verse 8-9)

Weil wir nun an das Gestern nicht herankönnen und die Zukunft noch nicht haben, ist wesentlich das, was heute geschieht: 

Jesus und unser festes Herz durch seine Gnade. Jesus weiß, wie dringend wir das brauchen. Gerade dann, wenn unsere Hoffnung nur klein, und die Lebensenergie am Ende ist. Zu denken ist hier an ein Lied, das wir in der Gemeinde oft mit Kindern gesungen haben:

 „Herr deine Gnade fällt auf mein Leben …

… so wie der Regen im Frühling fällt. Sie fließt und durchdringt mich ganz.“ 

Das ist unser Wunsch für Sie auf dem Weg des Jahres 2021:

Jesus Christus wirkt mit seiner Gnade in unsere Herzen.

Es grüßen Sie: Ihr Pfarrer Heinz-Günther Brinken und

Ihre Pfarrerin Anja Karthäuser

 

 

Erweiterte Maskenpflicht

Liebe Gemeindeglieder, liebe Besucher unserer Homepage!

Ab sofort muss beim Besuch einer unserer Gottesdienste ein medizinischer Mund-Nasen-Schutz (OP-Maske, FFP2-Maske) getragen werden.

Präsenzgottesdienste

Ganz den Coronaschutzmaßnahmen entsprechend haben wir den Kirchraum für Sie vorbereitet. So feiern wir nun wieder jeden Sonntag um 10.30 Uhr Präsenzgottesdienst in der Kreuzkirche – herzliche Einladung! Mindestens 52 Plätze haben wir für Sie – bei Besuchern aus gemeinsamem Hausstand noch mehr. Wenn Sie dennoch in Sorge sind, keinen Platz zu bekommen, dann melden Sie sich einfach bis spätestens 11.30 Uhr am Freitag vorher in unserem Gemeindebüro an (Tel. 22231).

Da wir zur Kontaktverfolgung vor Gottesdienstbeginn die Daten aller Besucher/Innen aufnehmen müssen, bitten wir Sie, frühzeitig zu kommen.

Auf Gemeindegesang verzichten wir zwar, aber für gute Musik und Gesangsvortrag ist gesorgt!

Mit Einschränkungen, aber: Wir kommen wieder zusammen. Das ist es, was zählt: das Erlebnis der Gemeinschaft im Gotteshaus. Trotz körperlichem Abstand untereinander empfangen wir die Nähe Gottes durch sein Wort. Und das ist nicht an die vorhandenen Räume gebunden!

Update (01.11.2020): Während des gesamten Gottesdienstes muss der Mund-Nasenschutz getragen werden!

Update (28.01.2021): Ab sofort muss ein medizinischer Mund-Nasen-Schutz getragen werden (OP-Maske, FFP2-Maske)

Herzlich Willkommen

Die evangelische Kirchengemeinde Betzdorf ist für Sie da. Jesus Christus ist unser Herr und Retter und seine Liebe ist unser Zentrum. Gerade auch in schwierigen und ungewöhnlichen Zeiten, wie wir sie im Moment erleben!

Wir versuchen mit unserer Homepage auf die momentane Situation zu reagieren. Dazu veröffentlichen wir aktuelle Hinweise, Berichte über Initiativen sowie Gebete und Texte für das, was unserem Glauben und Leben Halt gibt.

Diesen Bereich finden sie unter dem Menüpunkt in der Fußzeile "miteinander" oder aber auch hier:
Aktuelle Veröffentlichungen 

Viel Spaß beim Entdecken. 

 

 

Die neuesten Nachrichten

Zurzeit sind keine Nachrichten vorhanden.

Die nächsten Termine

Gottesdienst Kreuzkirche
Gottesdienst Kreuzkirche
Gottesdienst Kreuzkirche
Gottesdienst Kreuzkirche
Gottesdienst Kreuzkirche